Max Gaidetzka
Max Gaidetzka

Team Captain

Vitae

„Ich möchte mein theoretisches Wissen anwenden und dabei praktische Erfahrungen sammeln! Durch die Teilnahme am Formula Student Projekt erhoffe ich mir außerdem ein paar spannende Rennsportwochenenden!“
Max Gaidetzka, Team Captain – studiert Maschinenbau (B. Sc.)


E-Mail
Alexander Happe
Alexander Happe

Teamleiter Mechanik

Vitae

“Der Bau eines Fahrzeugs ist für mich der Inbegriff von Maschinenbau. Hier kann ich mein im Studium erlerntes Wissen anwenden. In der Praxis verläuft nicht immer alles, wie es in der Theorie vorgegeben ist. Deshalb ist die praktische Erfahrung sehr wichtig, um die Zusammenhänge zu verstehen. Um in der späteren Berufswelt zu überleben reicht es jedoch nicht aus, nur theoretisches und praktisches Wissen erworben zu haben. Man muss ein gewisses Level an sozialer Kompetenz entwickeln, um erfolgreich in einem Team arbeiten zu können. Im eMotion Racing Team kann ich alle diese Fähigkeiten erlernen.
Darüber hinaus: Wer träumt denn nicht davon, einen richtigen Rennwagen zu bauen?”
Alexander Happe, Teamleiter Mechanik – studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Leon Michels
Leon Michels

Teamleiter Mechanik

Benjamin Drüen
Benjamin Drüen

Teamleiter Fahrzeugelektronik
Aufgaben

Akkumulator

Vitae

Aufgrund meiner Begeisterung für Autos und der praktischen Ergänzung und praktischen Umsetzung der erlernten Theorie aus dem Studium, war für mich direkt klar, dass ich ein Teil dieses Teams sein wollte.
Benjamin Drüen, Teamleiter Fahrzeugelektronik – studiert Mechatronik (B.Sc.)

Marius Bleck
Marius Bleck

Teamleiter Fahrzeugelektronik

Daniel Wende
Daniel Wende

Organisation / Business
Aufgaben

Organisation, Newsletter

Vitae

Meine Beweggründe in das Formula Student Team der Hochschule Ruhr West zu kommen ist die Ergänzung meines Studiums um intensive Erfahrungen mit den wirtschaftlichen Aspekten sowie mit der Konstruktion und Fertigung des Automobilbaus zu sammeln. Durch die Mitarbeit in diesem Team sammelt man sowohl Erfahrungen im Teamwork, Zeit- und Projektmanagement im Allgemeinen als auch mit Konstruktion, Fertigung und den wirtschaftlichen Aspekten des Automobilbaus im Speziellen und verbessert so seine eigenen fachlichen Qualifikationen. Zudem kann man zu den Sponsoren des Wettbewerbs als auch zu den Sponsoren des eigenen Teams gute Kontakte knüpfen.
Daniel Wende, Organisation / Business – Betriebswirtschaftslehre – studiert Internationales Handelsmanagement und Logistik (B.A.)

Florian Bresch
Florian Bresch

Organisation
Aufgaben

Eventbetreuung

Vitae

“Ich habe mich entschieden dem Team beizutreten, weil ich mich für Autos, insbesondere für Elektroautos, interessiere. Des Weiteren wird mir in dem Team ein weiterer Praxisbezug ermöglicht und ergänzendes Wissen zu meinem Studium vermittelt. Auch wollte ich neue Leute kennenlernen, die ähnliche Interessen haben wie ich.”
Florian Bresch, Organisation / Business – studiert Fahrzeugelektronik und Elektromobilität (B.Sc.)

Lucas Koch
Lucas Koch

Design Report

Timo Panning
Timo Panning

Design Report

Fabian Rocha Pedro
Fabian Rocha Pedro

Fahrzeugelektronik
Aufgaben

Bau des Kabelbaums

Vitae

“Ich hab Spaß und ein hohes Interesse an Fahrzeugen und den Bau dieser, außerdem ist es ein Elektro Auto.”
Fabian Rocha Pedro, Fahrzeugelektronik – studiert Fahrzeugelektronik und Elektromobilität (B.Sc.)

Frederik Hafemeister
Frederik Hafemeister

Fahrzeugelektronik
Aufgaben

BMS

Vitae

“Ich suchte ein Thema für meine Bachelorarbeit im Bereich Elektrotechnik. Habe aber auch Interesse mein Wissen in der Praxis anzuwenden und mich mit Ideen zu verwirklichen.”
Frederik Hafemeister, Fahrzeugelektronik – studiert Elektrotechnik (B.Sc.)

Benedikt Lammersmann
Benedikt Lammersmann

Fahrzeugelektronik
Aufgaben

Hochvoltsystem, Telemetrie, Vorentwicklung Antriebsstrang

Vitae

„Was gibt es besseres als ein eigenes Auto zu bauen?“
Benedikt Lammersmann, Team Elektronik (Teamleiter HV-System) – studiert Elektrotechnik (B. Sc.)


E-Mail
Marvin Frömberg
Marvin Frömberg

Akkumulator

Philip Ferreira Silva
Philip Ferreira Silva

Shutdown Circuit

Fabio Pietryga
Fabio Pietryga

Fahrzeugelektronik
Aufgaben

Programierung: Steuergeräte, CAN-BUS, Fahrdynamik

Vitae

“Formula Student ist einfach großartig: Man lernt viele neue Gesichter kennen, kann sein Studienwissen anwenden und natürlich selber einen eigenen Rennwagen konstruieren. Dazu sind die Renn-Events Motorsport pur – Das sollte jeder einmal erlebt haben!”
Fabio Pietryga, Fahrzeugelektronik – studiert Angewandte Informatik (B.Sc.)

Jan Thomas
Jan Thomas

Fahrzeugelektronik
Aufgaben

Software / Telemetrie

Vitae

“Technik und Fahrzeuge interessieren mich gleichermaßen. So bin ich über die HRW auf das „eMotion Racing“-Team gestoßen, was genau meine Interessen vereint.”
Jan Thomas, Fahrzeugelektronik – studiert Informatik (M.Sc.)

Alexander Steisel
Alexander Steisel

Fahrzeugelektronik
Aufgaben

Design und Gestaltung des Break System Plausibility Device (BSPD)

Vitae

“Ich bin seit Ende 2018 an der HRW. Der Flyer, den wir in den ersten Tagen des Semesters erhalten haben, hat mich gleich neugierig gemacht. An der Arbeit im Team gefällt mir, dass einem ermöglicht wird in einem besonderen und für mich neuem Themenbereich Erfahrungen zu sammeln. Auch die Tatsache, dass man am Ende am Aufbau eines funktionstüchtigen Fahrzeuges mitgewirkt hat, hat schließlich dazu beigetragen, dass ich dem Team beigetreten bin.”
Alexander Steisel, Fahrzeugelektronik – studiert Elektrotechnik (B.Sc.)

Hendrik Bendmann
Hendrik Bendmann

Mechanik
Aufgaben

Antriebswellen

Vitae

“Irgendwie kam ich auf die Idee mich obwohl ich ein duales Studium mache mich trotzdem anzumelden. Und dadurch, dass sich ein guter Freund von mir (Sven s.) auch angemeldet hatte dachte ich mir, so schlecht kann das ja nicht sein. So kam ich zur Gruppe “Antriebsstrang”. Zusammengefasst es war eine sehr impulsive Entscheidung ohne Große Beweggründe.”
Hendrik Bendmann, Mechanik- studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Leon Balschuweit
Leon Balschuweit

Bamocar

Alexander Schippel
Alexander Schippel

Mechanik
Aufgaben

Anstriebsstrang

Vitae

Jeder der einen Rennsport, wie z.B. die F1 verfolgt, und sich für die Technik interessiert kommt irgendwann auf die Idee wie interessant es doch wäre so ein Auto mitzugestalten. Während der Info-Veranstaltung der HRW fand ich heraus, dass die Hochschule ein eigens Formula Student Team hat und jeder der Studenten daran teilnehmen kann. Ich war sofort begeistert und schloss mich dem Team an. Jetzt kann ich nicht nur ein Teil des Autos selbst gestalten, ich sammle neben meinem Studium auch noch Praxiserfahrungen und lerne erste Abläufe in einer kleinen Firma kennen.
Alexander Schippel, Mechanik – studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Constantin Heinz
Constantin Heinz

Mechanik
Aufgaben

Anriebsstrang

Vitae

“Im Rahmen dieses Projekts habe ich die Möglichkeit neues Wissen zu erlangen und meine Erfahrungen praxisorientiert weiterzugeben.”
Constantin Heinz, studiert Maschinenbau – (B.Sc.)

Alexander Stark
Alexander Stark

Mechanik
Aufgaben

Teamleiter Rahmen

Vitae

Im dritten Semester angekommen suchte ich nach einer praktischen Anwendung meines in der Hochschule angelernten Wissens; das Projekt Emotion-Racing verband dies zusätzlich noch mit meiner Begeisterung für den Motorsport. Bereits auf der Informationsveranstaltung fanden sich so schon sowohl Gleichgesinnte als auch viele Ideen für den neuen Boliden der Saison 2019.
Alexander Stark, Mechanik – studiert Mechatronik (B.Sc.)

Felix Hübel
Felix Hübel

Mechanik
Aufgaben

Stoßdämpfer / Federn

Vitae

“Ich habe vier Jahre bei BMW im technischen Bereich gearbeitet. Autos sind einfach mein Hobby und das was mir Spaß macht!
Als ich von dem emotion racing-Team gehört und mich darüber informiert habe, war mir klar, dass ich es unterstützen und weitere Erfahrungen auf dem Gebiet sammeln möchte.”
Felix Hübel, Mechanik – studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Jan Mokwa
Jan Mokwa

Mechanik
Aufgaben

Lenkung / Lenkrad

Vitae

Jan Mokwa, Mechanik – studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Finn Kocks
Finn Kocks

Mechanik
Aufgaben

Lenkung, Kontakt Uni Duisburg-Essen

Vitae

“Ich habe schon vor dem Studium von Formula Student gehört und mich dafür interessiert, dazu kam noch generelles Interesse am Motorsport.”
Finn Kocks, Mechanik – studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Hermann Dongtschan Thier
Hermann Dongtschan Thier

Mechanik
Aufgaben

Fahrwerksleiter

Vitae

“Mich hat es schon immer gereizt in einem gut organisierten und ambitionierten Team ein eigenes Auto zu entwickeln und dabei meine ersten Erfahrungen in der Forschung und Entwicklung zu sammeln. Aber vor allem hat mich die eher praktische Orientierung und auch der Zusammenhalt untereinander dazu bewegt nicht dem Team meiner Universität, sondern dem eMOTION RACING Team beizutreten.”
Herrmann Thier, Mechanik – studiert Maschinenbau (B.Sc.)

Prof. Dr.-Ing. Katja Rösler
Prof. Dr.-Ing. Katja Rösler

Schirmherrin

Vitae

Frau Prof. Dr. Katja Rösler betreut das Projekt als Schirmherrin.


Telefon 0208-88254757
E-Mail