Wir über uns

Bereich

 

Interesse, Engagement, Leistungswille und Zielstrebigkeit zeichnen uns aus, das Emotion Racing Team!

Was als lockeres Zusammentreffen von Studierenden der Hochschule Ruhr West im Jahre 2014 begann ist heute eine feste Institution innerhalb der Hochschule.

Studierende aller Fachrichtungen verfolgen von Beginn an ein gemeinsames Ziel: Die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung eines Rennwagens mit elektrischem Antrieb.
Seit 2016 konnte das Team drei Jahre in Folge erfolgreich an der Formula SAE Italy teilnehmen, mit den gewonnenen Erfahrungen gelang 2018 zudem die Teilnahme bei der Formula Student Germany. Hier schaffte das Team die herausragende Leistung alle dynamischen Disziplinen erfolgreich zu absolvieren. Den krönenden Abschluss der Rennsaison 2018 bildete die ehrgeizige Teilnahme an der SAE Australasia in der Nähe von Melbourne. 2019 konnte das Team bei der Formula Student Andorra erneut seine Leistungen unter Beweis stellen.
Unsere 25 engagierten Mitglieder organisieren sich in einem Elektro-, Mechanik- und Managementteam. Wir zeichnen uns durch eine sehr weitreichende Projekt- und Entwicklungsarbeit aus, bei gleichzeitig hoher Fertigungstiefe aus.
Das Ziel unseres Teams besteht darin, für die kommende Saison und die nächstjährigen Formula Student Events auf Basis des aktuellen Fahrzeuges einen neuen, optimierten Rennwagen zu entwickeln. Dabei stehen neben der Zuverlässigkeit vor allem die Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung im Fokus, um die etablierten Spitzenteams auf der Strecke herauszufordern!
Um dies zu erreichen wollen wir unser Team aus hoch motivierten Studierenden weiter ausbauen, um uns mit zusätzlichem Know-How und weiterer Arbeitskraft in allen Bereichen zu verstärken.
Wir hoffen auch in Zukunft auf die tatkräftige Unter-stützung unserer Sponsoren und freuen uns über jeden interessierten Partner, der uns bei diesem Projekt weiter vorantreibt!